Ankündigung der neuen Microsoft-Promotion „Bridge to the Cloud“

Verlängerung des „BREP zu CSP“-Angebots

 

Zum 01.09.2021 hat Microsoft den Start der neuen Promotion-Aktion „Bridge to the Cloud“ angekündigt. Dynamics Price List-Kunden, die z. B. eine Lizenz für Dynamics 365 Business Central On-Premises oder Dynamics NAV ihr Eigen nennen, können ihren Enhancement Plan (EP) auf monatlicher Basis über das CSP-Programm erneuern, wenn sie an der Aktion teilnehmen. Sie erhalten in dem Zuge zusätzlich zu den bestehenden On-Premises-Lizenzen um 60 % rabattierte Business Central SaaS-Lizenzen. Diese können risikolos über den gesamten Angebotszeitraum — parallel zur bestehenden On-Premises-Umgebung — genutzt werden.

Sollten Sie sich am Ende des Angebotszeitraums doch gegen einen endgültigen Wechsel in die Cloud entscheiden und stattdessen eine Rückkehr in die On-Premises-Umgebung anstreben, ist die übliche Nachzahlung für den Wiedereinstieg in den EP fällig.

Bridge to the Cloud richtet sich somit an Unternehmen, die sich bereits für einen Wechsel in die Cloud entschieden haben, diesen jedoch nicht ad-hoc in „einem Schritt“, sondern sukzessive, über einen Zeitraum von mehreren Monaten / Jahren (maximal bis zum Ende des Angebots-Nutzungszeitraums) durchführen möchten.

Verlängerung des „BREP-to-CSP“-Angebots 

Für Unternehmen, die nicht bis zum Start der „Bridge to the Cloud“-Aktion warten möchten oder sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sicher sind, ob sie den Schritt in die Cloud vollziehen wollen, verlängert Microsoft das aktuell bestehende „BREP-to-CSP“-Angebot. Unternehmen, deren EP-Verlängerung bis Ende August 2021 ansteht, können die Promotion somit noch für sich nutzen.

Insbesondere für jene Unternehmen, die noch unentschieden sind, ob sie den Weg in die Cloud gehen möchten, ist das BREP-to-CSP Angebot besser geeignet – denn hier fallen keine Gebühren für den EP-Wiedereinstieg an!

Sie haben Fragen zum Promotion-Angebot oder zur Verlängerung des „BREP-to-CSP“-Angebots? Sie benötigen eine individuelle Beratung zu einer Lösung für Ihr Unternehmen? Sprechen Sie gerne mit unseren Experten, Telefon +49 30 435500-0 in Berlin oder +49 721 27662-0 in Karlsruhe und München. Wir freuen uns auf Sie.

[veröffentlicht am 03.08.2021]

 

zurück