Digital jetzt – Investitionsförderung des BMWi zur Digitalisierung des Mittelstands

Investitionsförderung von Digitalisierungsvorhaben für kleine und mittelständische Unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (kurz: BMWi) bietet kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit dem Förderprogramm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ eine großartige Chance, ihre eigene Digitalisierung voranzutreiben.

Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse und soll Unternehmen dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter im Bereich digitaler Technologien zu investieren. Hierfür stellt das BMWi bis Ende 2023 insgesamt 203 Millionen Euro zur Verfügung. Die maximale Fördersumme je Unternehmen beträgt 50.000 Euro und ist unter anderem abhängig von der Mitarbeiterzahl. Die Förderung wird als Zuschuss gewährt, der nicht zurückgezahlt werden muss.

Vom Förderprogramm profitieren können alle KMU mit 3 bis 499 Mitarbeitern, einschließlich der freien Berufe und des Handwerks. Weiterhin müssen förderfähige Unternehmen eine Betriebsstätte in Deutschland vorweisen, in welcher die Digitalisierungs-Investition erfolgen soll.

Weitere Informationen zu „Digital jetzt“ sowie die Möglichkeiten zur Registrierung bzw. Antragsstellung finden Sie auf der offiziellen Website des BMWi unter folgendem Link. Bitte beachten Sie, dass das für das Jahr 2020 vorgesehene Förderkontingent auf Grund der großen Nachfrage bereits jetzt ausgeschöpft ist. Die Möglichkeit zur Registrierung besteht daher erst wieder ab dem 01. Dezember 2020.

Sie haben Interesse an weiterführenden Informationen über das neue Förderprogram sowie den Möglichkeiten, die sich hieraus mit Blick auf Ihr Digitalisierungsvorhaben und Ihre Zusammenarbeit mit B.i.TEAM für Sie und Ihr Unternehmen ergeben? Kontaktieren Sie hierzu am besten unsere Experten! Telefonisch in Karlsruhe unter +49 721 27662-0 und in Berlin unter +49 30 435500-0 oder per E-Mail unter vertrieb(at)biteam.de

[veröffentlicht am 11.11.2020]

zurück