Als Experte für ERP-, CRM- & Business-Intelligence-Softwarelösungen auf der Basis von Microsoft Dynamics, SAP und Qlik ist B.i.TEAM mit mehr als 100 Mitarbeitern/-innen über die Standorte Berlin, Karlsruhe und München regional, bundesweit und international für Ihren Erfolg im Einsatz. Ein gesunder Enthusiasmus für neue Technologien und Produkte führender Hersteller ist hierbei die Basis für die Lösung anspruchsvoller Anforderungen. Wertschätzung, Respekt und Achtung untereinander stehen hierbei bei uns an erster Stelle.

Für die Übernahme anspruchsvoller IT-Projekte suchen wir Sie ab sofort an unseren Standorten Berlin, Karlsruhe und München als

Projektleiter (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Leitung von Projekten (ERP, CRM, Data Intelligence) im Kontext von Microsoft, SAP und Qlik
  • Führen der Projektmitarbeiter in Abstimmung mit dem personalverantwortlichen Teamleiter
  • Koordinierung der eigenen Projekte sowie übergreifend in Abstimmung mit dem Teamkoordinator
  • Planung, Überwachung und Steuerung der verschiedenen Projektphasen von der Initialisierung bis zur Überführung in den Betrieb (Scope, Time, Budget)
  • Anforderungs-, Risiko-, Eskalations- und Change-Management
  • Schnittstelle zwischen B.i.TEAM (Projektteam, Vertrieb, externe Partner) und unseren Kunden
  • Zusammenarbeit mit dem Project Management Office (PMO)
  • Projekt-Kommunikation und -reporting extern und intern

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Freude an der Projektarbeit und der Arbeit mit Kunden, die sich in einem Veränderungsprozess befinden
  • Ausgeprägte Erfahrungen in der Projektmethodik sowohl in klassischen als auch agilen bzw. hybriden IT-Projekten
  • Konzeptionelle Fähigkeiten, ausgeprägtes strategisches sowie analytisches Denkvermögen und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Ausbildung, ggf. Zertifizierungen im Bereich Projektmanagement wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Project Online, Azure DevOps sowie MS-Office-Anwendungen
  • Idealerweise Erfahrungen in den Bereichen ERP/CRM, SAP und Microsoft
  • Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Begeisterungsfähigkeit gegenüber Kunden und den eigenen Projektmitarbeitern
  • Erfahrungen mit Führungssituationen ohne Führungsverantwortung
  • Empathie, Konfliktmanagement und eigene Erfolge im Ausgleich verschiedener Stakeholder-Interessen

Unser Angebot:

  • Eine professionelle Einarbeitung und Unterstützung durch unser Patensystem, damit Sie schnell durchstarten können
  • Eine attraktive, leistungsgerechte Bezahlung und zahlreiche Benefits
  • Einen langfristigen und sicheren Arbeitsplatz bei einem Top-Arbeitgeber-Mittelstand 2020 (FOCUSBUSINESS)
  • Ein sympathisches Team sowie kurze, unbürokratische Entscheidungswege und viele Möglichkeiten der Mitgestaltung
  • Zahlreiche gemeinsame Mitarbeiter-Events
  • Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit
  • Dienst-PKW, Notebook und Mobiltelefon, auch zur privaten Nutzung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein vielseitiges Angebot an Trainings und Workshops

Sie übernehmen gerne Verantwortung, sind zuverlässig und engagieren sich in hohem Maße für den gemeinsamen Erfolg? Dann passen Sie zu uns!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (1 PDF Datei) unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Jetzt bewerben.

Ihre Ansprechpartnerin
Jana Vogel
Referentin HR
+49 721 27662-211

bewerbung@biteam.de

Die mit * gekennzeichneten Felder benötigen wir unbedingt, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Ihre Adressdaten

Ihre Bewerbungsunterlagen

Bitte fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bei. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von 5 MB nicht übersteigen sollten. Bitte schicken Sie uns nur PDF-Dokumente und fassen Sie ggf. mehrere Dokumente in einer WinZip-Datei zusammen.

Ihr Einverständnis

Ihre Angaben aus dem Bewerbungsformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Bewerbung, zur Kontaktaufnahme und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Bewerbungsformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Um ein funktionierendes Bewerbermanagement zu gewährleisten, speichern wir Ihre übermittelten Daten in einer Sharepoint-Liste ab, auf die nur definierte Personen Zugriff haben. Diese Angaben reichern wir mit folgenden Informationen an: Datum der Bewerbung, woher kam der Kontakt, Gehaltsvorstellungen, Bemerkungen zu dem Kandidaten (falls es zu einem Gespräch kam, Gründe für eine Absage, …) und Anhänge wie Lebenslauf, Zeugnisse, Profile. Die Verarbeitung basiert auf der Grundlage von § 26 BDSG neu. Die von Ihnen zugesandten Daten verbleiben in der Sharepoint-Liste bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Solche Daten, an denen wir ein berechtigtes Interesse haben, werden nicht nach Zweckwegfall gelöscht, sondern verbleiben bis zu 2 Jahre in den Sharepoint-Listen. Wir haben ein berechtigtes Interesse, mehrfache Bewerbungen zu erkennen und Ansprüche von Personaldienstleistern/Headhuntern prüfen zu können. Dazu ist die Speicherung von Name, Datum der Bewerbung, Personaldienstleister/Headhunter zwingend notwendig. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten im oben dargestellten Umfang zu. Sofern ich in meinem Bewerbungsschreiben oder anderen von mir im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ nach Art. 9 der Datenschutz-Grundverordnung mitgeteilt habe (z. B. ein Foto, das die ethnische Herkunft erkennen lässt, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft, usw.), bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Daten. Diese Einwilligung gilt zudem für Daten über meine Qualifikationen und Tätigkeiten aus allgemein zugänglichen Datenquellen (insbesondere berufliche soziale Netzwerke), die B.i.TEAM im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zulässig erhoben hat.

Sollte meine Bewerbung nicht erfolgreich sein, willige ich ein, dass B.i.TEAM meine personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt habe (zum Beispiel in Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Bewerber-Fragebögen, Bewerber-Interviews, o.ä.), über das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus speichert. Ich willige ein, dass B.i.TEAM diese Daten nutzt, um mich später zu kontaktieren und das Bewerbungsverfahren fortzusetzen, falls ich für eine andere Stelle in Betracht kommen sollte.